Ökumenische Pilgergruppe

Anlässlich des Ökumenischen Schöpfungstages am 01. September traf sich eine Ökumenische Pilgergruppe aus Linsengericht am Schloss in Meerholz, um am Ökumenischen Gottesdienst teilzunehmen, der unter dem Motto stand ‚Salz der Erde‘. Eingeladen hatten die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Hessen-Rheinhessen und verschiedene Naturschutzorganisationen. Gestaltet wurde der Gottesdienst u.a. vom Fuldaer Bischof Michael Gerber und von der Pröpstin des Sprengels Hersfeld-Hanau, Sabine Kropf-Brandau. Sie sagte, gerade auch im Blick auf Klima- und Umweltschutz: „Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern!“

Schon zum wiederholten Mal pilgerten Christinnen und Christen aus der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht, der Ev.-Methodistischen Gemeinde in Großenhausen und der Kath. Kirchengemeinde Linsengericht miteinander. Das Fazit auch in diesem Jahr: Hoffentlich nächstes Jahr wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen