Nachbarschaftshilfe Linsengericht

Heute kann ich von einem stetig wachsenden Team berichten. Aktuell sind wir 13 Helfer*innen, die sich ehrenamtlich mit selbstbestimmtem Zeiteinsatz hier engagieren. Dazu gibt es einmal monatlich, immer am 2. Mittwoch im Monat, ein Helfertreffen um 19.00 Uhr in der „Weißen Taube“ in Eidengesäß, zu dem auch Interessierte recht herzlich eingeladen sind.

Am 11.10.2022 organisierten wir einen Kaffeenachmittag und luden dazu Menschen ein, die sich bereits bei uns gemeldet haben. So verbrachten sie mit den Ehrenamtlichen einen schönen Nachmittag, bei leckerem Kuchen, guter Unterhaltung und viel Spaß.

Auch eine Nachbargemeinde interessiert sich für unser Projekt und mit ihr gab es im November 2022 ein Treffen, um über uns zu berichten. Wir freuen uns natürlich sehr, wenn wir dazu beitragen können, auch andere Gemeinden zu motivieren ein solches Projekt auf die Beine zu stellen.

Ich möchte die Homepage der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht auch nutzen, um Ihnen Mut zu machen, sich bei uns zu melden. Es gibt im Linsengericht sicher einige Bürger:innen, die uns gerne in Anspruch nehmen würden, doch sich nicht getrauen uns zu kontaktieren. Ein Grund dafür kann sein, dass Sie unsicher sind, ob Sie sich mit Ihrem individuellen Anliegen an uns wenden können. Ja, das dürfen Sie, denn wir schauen, was von unserer Seite aus möglich ist. Wir können sicher nicht in jedem Fall helfen, wenn Sie uns die Chance dazu geben, werden wir es aber versuchen. Wie heißt es so schön, „Fragen kostet nichts“. Und an dieser Stelle möchte ich auch einen Spruch aus unserem Flyer zitieren

Hilfe annehmen und zulassen können ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.

Unser Ziel ist es, Menschen Zeit zu schenken für Besuche, Gespräche,   Spaziergänge, Spiele oder Vorlesen. Dazu gehört auch Begleitung und Unterstützung, Ausnahmesituationen erleichtern, Familienhilfe, Integration, Hausaufgabenhilfe.

Weitere Infos und unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserem Flyer oder online unter www.linsengericht.de in der Rubrik „Leben und Wohnen“.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren sowohl von der Seite der Inanspruchnehmenden als auch der freiwilligen Helfer*innen.                   

Ihre Sigrid Eich

Kinderkirche im Advent

Das Kinderkirchenteam freut sich darauf, mit den Kindern die Gottesdienste in der Adventszeit in anderer Weise zu gestalten.
Advent heißt Ankunft, wir warten und hoffen auf Weihnachten, auf die Geburt Jesu. Um den Kindern diese besondere Wartezeit zu verschönern, hat das Team für jeden Kinderkirchensonntag eine Überraschung vorbereitet.

Natürlich werden auch Advents – und Weihnachtslieder gesungen. Basteln, Beten und Spielen soll auch nicht zu kurz kommen.

An den vier Adventssonntagen 27. November, 4. Dezember, 11. Dezember  und 18. Dezember 2022 sind alle interessierten Kinder herzlich eingeladen, von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr ins Ev. Gemeindehaus Reinhardskirche, Hauptstraße 30, in Altenhaßlau zu kommen, um miteinander Kinderkirche zu feiern.
Das Kinderkirchenteam wird den Kindern auf kindgerechte Weise Advent und Weihnachten nahebringen. Die Sonntage haben jeweils ein abgeschlossenes Thema, so können auch Kinder, die nicht durchgängig dabei sein können, an einzelnen Sonntagen teilnehmen.

64. Aktion Brot für die Welt

Mit dem 1. Advent 2022 beginnt in der Evangelischen Kirche in Deutschland die 64. Aktion ‚Brot für die Welt‘. Sie steht auch in diesem Jahr unter dem Motto ‘Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.‘

In Gottesdiensten und Veranstaltungen werden wir während dieser Aktion auch in unserer Gemeinde Ihre Spenden und  Kollekten für ‚Brot für die Welt‘ erbitten.

In den Kirchen und Gemeindehäusern liegen Info-Material und Spenden-tütchen aus. Gerne stellen wir Ihnen ab einer Spende von 50,00 € auch eine  entsprechende Spendenbescheinigung aus, wenn Sie auf der Rückseite des Spendentütchens Ihren Namen und Ihre Anschrift notieren. Spenden werden in den Kirchen und auch im Gemeindebüro entgegengenommen.

Sie können Ihre Spende aber auch überweisen auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, IBAN: DE87 5066 1639 0003 2300 58, BIC: GENODEF1LSR.

Bitte vermerken Sie bei Ihrer Überweisung auch den Verwendungszweck ‘Brot für die Welt‘. Der Überweisungsträger dient auch als Spendenbescheinigung

Weiter Informationenen finden Sie hier: Brot für die Welt | Brot für die Welt (brot-fuer-die-welt.de)

Weihnachten ‚uff de Gass‘

Am Heiligen Abend wird es in diesem Jahr wieder ein besonderes Format in unserer Gemeinde geben: Weihnachten ‘uff des Gass‘.

In Großenhausen beginnt Weihnachten ‘uff de Gass‘ um 16.00 Uhr und in Lützelhausen um 18.00 Uhr.

In Altenhaßlau ist es wieder notwendig, eine Karte zu erwerben, die zur Teilnahme an Weihnachten ‚uff de Gass‘ berechtigt. Die Karten sind jeweils mittwochs, am 07.12., am 14.12. und am 21.12.2023 von 17.00 bis 18.00 Uhr bei ‚Alex backt‘s 2‘, Wilhelmstraße 2 in Altenhaßlau zum Preis von 2,00 Euro erhältlich.

Es muss für jede*n Teilnehmer*in eine Karte erworben werden, auch für Kinder. Die Karte ist zum jeweiligen Startpunkt mitzubringen und der jeweiligen Begleitperson vorzuzeigen.  Vermerkt ist auf der Karte auch der jeweilige Startpunkt, zu dem sich die Teilnehmenden am Heiligabend begeben.

Pünktlich um 17.00 Uhr läuten dann die Glocken der Martinskirche. Das ist das Startsignal für alle Gruppen an allen Spielorten. Einzuhalten sind die dann geltenden Corona-Regeln.

Natürlich kann man auch jederzeit aus dem Rundgang aussteigen. Dann sollte aber die jeweilige Begleitperson darüber informiert werden.

Wir hoffen darauf, dass mit Weihnachten ‘uff de Gass‘ auch in diesem Jahr die Botschaft von Weihnachten in die Welt gebracht werden kann und dass sie dazu beiträgt, dass es Weihnachten wird in den Herzen der Menschen und in den Häusern in unseren Orten. Wir hoffen, dass uns die Botschaft erreicht von der Geburt des Kindes im Stall von Bethlehem und  vom Kommen Gottes in unsere so verwundete Welt.

Linsengerichter Adventsfenster

Auch in diesem Jahr wird es in Altenhaßlau wieder Adventsfenster geben. Kinder und Erwachsene sind eingeladen, die Fenster jeweils am Abend gegen 17.00 Uhr aufzusuchen. Dann werden sie erleuchtet sein.

Die Idee wurde auch im 2. Pfarrbezirk unserer Kirchengemeinde in Großenhausen und Lützelhausen aufgenommen. Auch hier wird es in diesem Jahr Adventsfenster geben. Die jeweiligen Termine für unsere Orte in den Tabellen zu finden. Wir wünschen: Viel Vergnügen beim Anschauen der Adventsfenster!

Altenhaßlau

Donnerstag, 01.12.2022Wilhelmstraße 2
Freitag, 02.12.2022Am Sportfeld 1
Samstag, 03.12.2022Hofstraße 23
Sonntag, 04.12.2022Mühlenstraße 26a
Montag, 05.12.2022Am Eselspfad 24
Dienstag, 06.12.2022Gelnhäuser Straße 11a
Mittwoch, 07.12.2022Haselastraße 7
Donnerstag, 08.12.2022Mühlenstraße 48
Freitag, 09.12.2022Sandstraße 10
Samstag, 10.12.2022Brentanostraße 16b
Sonntag, 11.12.2022Mühlenstraße 20
Montag, 12.12.2022Oberstraße 2
Dienstag, 13.12.2022Schandelaue 13
Mittwoch, 14.12.2022Bachweg 8
Donnerstag, 15.12.2022Bergstraße 18
Freitag, 16.12.2022von-Carlshausen-Allee 1
Samstag, 17.12.2022Georg-Bock-Straße 3
Sonntag, 18.12.2022Unterfrankenstraße 35
Montag, 19.12.2022Reeseweg 7
Dienstag, 20.12.2022Am Stückweg 2
Mittwoch, 21.12.2022Strumpelburg 11
Donnerstag, 22.12.2022Karlstraße 8
Freitag, 23.12.2022Mühlenstraße 9
Samstag, 24.12.2022 ‚Heiligabend‘Weihnachten ‚uff de Gass‘

Großenhausen/Lützelhausen

Donnerstag, 01.12.2022Schächtelburg 2 + Spessartstraße 19
Freitag, 02.12.2022Dreschhalle 4e
Samstag, 03.12.2022Sandweg 4a
Sonntag, 04.12.2022Im Langgarten7 + Im Langgarten 12
Montag, 05.12.2022Wiesenstraße 2
Dienstag, 06.12.2022Im Langgarten 10
Mittwoch, 07.12.2022Rohrstraße 2
Donnerstag, 08.12.2022Lützelhäuser Str. 7 + Birkenhainer Str. 16b
Freitag, 09.12.2022Wiesenstraße 11
Samstag, 10.12.2022Gartenstraße 11 + 13
Sonntag, 11.12.2022Im Klinger 7a + Poststraße 22
Montag, 12.12.2022Im Vorderdorf 4
Dienstag, 13.12.2022Kirchweg 12 – Pfarrhaus + Rhönstraße 2
Mittwoch, 14.12.2022Eichwaldstraße 2
Donnerstag, 15.12.2022Wiesenstraße 5
Freitag, 16.12.2022Im Langgarten 14
Samstag, 17.12.2022Zum Haidküppel 8 + Sandweg 2
Sonntag, 18.12.2022Sandweg 1
Montag, 19.12.2022In der Ecke 19
Dienstag, 20.12.2022Kirchweg – Kirche
Mittwoch, 21.12.2022Am Bornrain 5
Donnerstag, 22.12.2022Am Geisgraben Ecke Tannenweg
Freitag, 23.12.2022Wiesenstraße 18
Samstag, 24.12.2022 ‚Heiligabend‘Weihnachten ‚uff de Gass‘

Offene Martinskirche

Die Martinskirche in Altenhaßlau ist vom 27. November 2022 bis zum 06. Januar 2023
täglich von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
In der Kirche finden Besucherinnen und Besucher Stille für ein Gebet,
Besinnung und Ruhe in hektischer Zeit.
Jeweils um 18.00 Uhr gibt es einen musikalischen,
literarischen oder meditativen Impuls.

Im Rahmen der Aktion #wärmewinter der EKD und des Diak. Werkes sind trotz der Reduzierung
der Raumtemperatur die Sitzbänke in der Kirche temperiert.
Daneben bieten wir auch Tee an, um sich aufzuwärmen.

Bitte denken Sie auch an andere und halten Sie sich
an die gültigen Empfehlungen im Blick auf die Corona – Pandemie.

2.000 Euro Spende für die Martinskirche übergeben

Im Rahmen des diesjährigen Martinsgansessens konnten Hildegard Glock und Sabine Imhof, von der Gruppe ‚Nadel und Faden‘, den stolzen Betrag von 2.000,– Euro an Klaus Balzer, den Vorsitzenden des Fördervereins Martinskirche Altenhaßlau e.V. überreichen. Der Betrag kam aus dem Erlös der Ausstellung ‚Kunterbunte Vielfalt‘, zu der die Gruppe am 05. Und 06. November diesen Jahres ins Gemeindehaus Reinhardskirche eingeladen hatte. Klaus Balzer bedankte sich im Namen des Fördervereis und versicherte, dass das Geld für die Gestaltung der Außenanlagen an der Martinskirche Verwendung finden würde.

Der Förderverein Martinskirche Altenhaßlau e.V. führte das schon traditionelle Martinsgansessen in diesem Jahr nach zweijähriger Corona-Pause am Martinstag, dem 11. November, wieder fort. Nächster Termin auf dem Programm des Fördervereins wird der Weihnachtsbaumverkauf am Samstag, dem 10. Dezember 2022 auf dem Hofgut Bayha, Kompostierungsanlage Schmidt in Altenhaßlau sein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner