Nachbarschaftshilfe Linsengericht

Heute kann ich von einem stetig wachsenden Team berichten. Aktuell sind wir 13 Helfer*innen, die sich ehrenamtlich mit selbstbestimmtem Zeiteinsatz hier engagieren. Dazu gibt es einmal monatlich, immer am 2. Mittwoch im Monat, ein Helfertreffen um 19.00 Uhr in der „Weißen Taube“ in Eidengesäß, zu dem auch Interessierte recht herzlich eingeladen sind.

Am 11.10.2022 organisierten wir einen Kaffeenachmittag und luden dazu Menschen ein, die sich bereits bei uns gemeldet haben. So verbrachten sie mit den Ehrenamtlichen einen schönen Nachmittag, bei leckerem Kuchen, guter Unterhaltung und viel Spaß.

Auch eine Nachbargemeinde interessiert sich für unser Projekt und mit ihr gab es im November 2022 ein Treffen, um über uns zu berichten. Wir freuen uns natürlich sehr, wenn wir dazu beitragen können, auch andere Gemeinden zu motivieren ein solches Projekt auf die Beine zu stellen.

Ich möchte die Homepage der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht auch nutzen, um Ihnen Mut zu machen, sich bei uns zu melden. Es gibt im Linsengericht sicher einige Bürger:innen, die uns gerne in Anspruch nehmen würden, doch sich nicht getrauen uns zu kontaktieren. Ein Grund dafür kann sein, dass Sie unsicher sind, ob Sie sich mit Ihrem individuellen Anliegen an uns wenden können. Ja, das dürfen Sie, denn wir schauen, was von unserer Seite aus möglich ist. Wir können sicher nicht in jedem Fall helfen, wenn Sie uns die Chance dazu geben, werden wir es aber versuchen. Wie heißt es so schön, „Fragen kostet nichts“. Und an dieser Stelle möchte ich auch einen Spruch aus unserem Flyer zitieren

Hilfe annehmen und zulassen können ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Stärke.

Unser Ziel ist es, Menschen Zeit zu schenken für Besuche, Gespräche,   Spaziergänge, Spiele oder Vorlesen. Dazu gehört auch Begleitung und Unterstützung, Ausnahmesituationen erleichtern, Familienhilfe, Integration, Hausaufgabenhilfe.

Weitere Infos und unsere Kontaktdaten finden Sie auf unserem Flyer oder online unter www.linsengericht.de in der Rubrik „Leben und Wohnen“.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns kontaktieren sowohl von der Seite der Inanspruchnehmenden als auch der freiwilligen Helfer*innen.                   

Ihre Sigrid Eich

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner