Ferienangebote und mehr

Auf der neuen Homepage der Evangelischen Jugend im Kinzigtal sind Angebote für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien eingestellt. Unter www.kirchenkreisjugend.de sind die Angebote unter Vor Ort zu finden. Im Linsengericht gibt es die Linsengerichter Schnitzeljagd, das Wärmflaschen-Golfen und den Openair-Kino Abend. Die Schnitzeljagd ist bereits online und mit dem Smartphone zu spielen. Das Wärmflaschen-Golfen findet vom 16.-19.07.20 jeweils von 16.00-20.00 Uhr rund um die Turnhalle in Lützelhausen statt. Eine Gummi-Wärmflasche ist mitzubringen! Und das Openair-Kino findet am Freitag, 31.07.20 ab 21.30 Uhr am Gemeindehaus Reinhardskirche in Altenhaßlau statt. Gezeigt wird ein Film ab 14 Jahren; Stühle, Getränke und Knabbereien bitte selber mitbringen. Infos zu allem hält Jugendleiter Michael Orgas bereit.

Das macht mir Mut … Begrüßung einmal anders

Eine etwas andere Begrüßung der neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden der Pfarrbezirke II und III in Coronazeiten

Das macht mir Mut….
Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 2020/21 aus Eidengesäß und Geislitz, aus Großenhausen und Lützelhausen zeigen ihre MUTMACH-BILDER
Da in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie kein Begrüßungs- und Picknickgottesdienst stattfinden kann, haben die neuen Konfis für uns Bilder gestaltet.

Und diese Bilder der Konfis machen die Welt bunt, strahlen Neugier, Lebensfreude und Hoffnung aus! Diese jungen Menschen und ihre Bilder machen Mut!

Auch wir Pfarrerinnen, Manuela vom Brocke und Gerda Köhler-Pencz, freuen uns über die Mutmach-Bilder und das vor uns liegende gemeinsame Konfi-Jahr!

Seid wachsam! Steht im Glauben fest! Seid mutig und stark!
Alles, was ihr tut, soll von der Liebe bestimmt sein.
1. Korintherbrief 16,13+14

Das macht mir Mut….
Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 2020/21 aus Eidengesäß und Geislitz, aus Großenhausen und Lützelhausen zeigen ihre MUTMACH-BILDER
Da in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie kein Begrüßungs- und Picknickgottesdienst stattfinden kann, haben die neuen Konfis für uns Bilder gestaltet.

Und die Bilder der Konfis machen die Welt bunt, strahlen Neugier, Lebensfreude und Hoffnung aus!
Diese jungen Menschen und ihre Bilder machen Mut!

Auch wir Pfarrerinnen, Manuela vom Brocke und Gerda Köhler-Pencz, freuen uns über diese vielfältigen und bunten Mutmach-Bilder und das vor uns liegende gemeinsame Konfi-Jahr!

Seid wachsam! Steht im Glauben fest! Seid mutig und stark!
Alles, was ihr tut, soll von der Liebe bestimmt sein.
1. Korintherbrief 16,13+14

Ab Sonntag 14. Juni wieder Gottesdienste

Nach den Erfahrungen der beiden Klappstuhlgottesdienste im Hof des Gemeindehauses Reinhardskirche an Himmelfahrt und Pfingsten hat der Kirchenvorstand in seiner Sitzung am 03. Juni beschlossen ab Sonntag 14. Juni wieder regelmäßig Gottesdienst zu feiern.

Bis Ende Juli 2020 werden sonntags jeweils zwei Gottesdienste im Linsen-gericht stattfinden. Beginnen wollen wir, so Klaus Balzer, der Vorsitzende des Kirchenvorstandes, mit Gottesdiensten in Eidengesäß und Großen-hausen. Die Gottesdienste finden dann, vorerst bis Ende Juli 2020, im wöchentlichen Wechsel in zwei der fünf Gotteshäuser statt. Über Ort und Zeit wird in der Presse, über unsere Homepage www.evkl.de und per Aushang informiert.

Die Gottesdienste werden unter sorgfältiger Beachtung unseres Hygiene-konzeptes stattfinden. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung, Gottes-dienstbesucher müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Durch den notwendigen Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Gottesdienst-besuchern ist die Anzahl der Teilnehmenden beschränkt. Diese liegt zwischen max. 25 Personen in Eidengesäß und Lützelhausen und 40 Personen in Altenhaßlau und Großenhausen. Personen eines Haushalts können dabei zusammensitzen. Anmeldungen zur Teilnahme am Gottes-dienst sind nicht nötig. Bei Erreichen der maximalen Anzahl der Gottes-dienstbesucher ist dann eine Teilnahme am Gottesdienst leider nicht mehr möglich. Der Kirchenvorstand hofft hier auf das Verständnis und die Akzeptanz aller.

Menschen, die sich krank fühlen, werden gebeten von einem Gottesdienst-besuch Abstand zu nehmen. Im Gottesdienst kann bis auf weiteres nicht gesungen werden. Auch eine Begrüßung und Verabschiedung per Hand-schlag sowie das Handauflegen zum Segen und das Feiern des Abendmahls ist leider zurzeit nicht möglich. Trotz der vielen Einschränkungen freuen wir uns wieder gemeinsam Gottesdienst feiern zu können, so Klaus Balzer.

Anmeldung zur Konfirmation 2021

In der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht kann die Anmeldung für die Konfirmation 2021 aufgrund der derzeitigen Situation nicht wie geplant stattfinden. Eltern und Familien, die ihre Kinder zur Konfirmation 2021 anmelden möchten, finden Informationen und Anmeldeunterlagen hier auf unserer Homepage getrennt nach der Zugehörigkeit zu den Pfarrämtern. Die Anmeldung sollte umgehend im Ev. Gemeindebüro, Hauptstraße 32, 63589 Linsengericht – Altenhaßlau eingehen, damit für das kommende Jahr geplant werden kann. Sie kann auch per E-Mail an gemeindebuero@evkl.de gesendet werden. Am Konfirmandenunterricht nehmen in der Regel Schülerinnen und Schüler teil, die nach den Sommerferien das 8. Schuljahr besuchen.

Telefonische Rückfragen können direkt an die Pfarrämter gerichtet werden:

Pfarramt I – Altenhaßlau (Tel. 71116)

Pfarramt II – Großenhausen/Waldrode – Lützelhausen (Tel. 68914)

Pfarramt III – Eidengesäß – Geislitz/Hof Eich (Tel. 73174)

Anmeldeunterlagen Pfarramt I – Altenhaßlau

Anmeldung-Pfarramt-I-Altenhaßlau

Anmeldeunterlagen Pfarramt II – Großenhausen/Waldrode – Lützelhausen

Anmeldung-Pfarramt-II-Großenhausen-Waldrode-Lützelhausen

Anmeldeunterlagen Pfarramt III – Eidengesäß – Geislitz/Hof Eich

Anmeldung-Pfarramt-III-Eidengesäß-Geislitz-Hof-Eich

Corona-Virus…

Am 07. Juni sind die Kirchen zu den Gottesdienstzeiten in allen Orten des Linsengerichts geöffnet. Es finden keine Gottesdienste statt. Gemeindeglieder und Gäste können in dieser Zeit die Kirchen für eine persönliche Andacht oder ein Gebet aufsuchen.

Natürlich gelten auch in den geöffneten Kirchen und bei Gottesdiensten die verordneten Hygiene- und Abstandsregeln!

Bis auf Weiteres finden in der Ev. Kirchengemeinde Linsengericht keine Gruppen- und Gemeindeveranstaltungen statt!!!

Ideen für „Kirche von zu Hause“ finden Sie unter https://www.evkl.de/kirche-von-zu-hause-glauben-und-gemeinde-leben/


Gemeinsames Hilfsangebot in einer besonderen Zeit – Nachbarschaftshilfe

Aktuell organisiert der katholische Pastoralverbund St. Raphael-Kinzigtal gemeinsam mit dem evangelischen Kooperationsraum Kinzigaue und der Stadt Gelnhausen sowie Stadtmarketing und Gewerbe-Verein Gelnhausen und die Gemeinde Linsengericht einen Hilfsdienst für die Versorgung der von einer Isolation im Kontext des Corona Virus am härtesten betroffenen Mitbürger in unseren Gemeinden.

Sind Sie von Quarantäneempfehlungen für Risikogruppen, die aufgrund Ihrer persönlichen Situation nicht mehr ihre Unterkunft verlassen sollen betroffen? In diesem Fall übernehmen Freiwillige für Sie das Einkaufen sowie weitere notwendige Erledigungen im Rahmen der Möglichkeiten.

Nutzen Sie das Hilfsangebot der freiwilligen Helfer zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz Ihrer Mitmenschen und melden Sie sich bei der von der Gemeinde Linsengericht eingerichteten zentralen Anlauf- und Koordinationsstelle: Tel. 06051-709171 oder Mail hilfe@linsengericht.de

Die Dynamik des Geschehens ist nicht absehbar – jedoch nutzen wir jetzt die uns verfügbaren Möglichkeiten uns vorzubereiten.

Sie gehören nicht zu den Risikogruppen und haben Interesse „Freiwilliger Helfer“ zu werden? Sehr gerne hierfür bei den gleichen Kontaktstellen melden. Es werden möglicherweise viele Hände benötigt, vielleicht mehr als wir momentan ahnen.

Weitere Informationen und die ständig notwendigen Aktualisierungen finden Sie im Internet unter: https://www.linsengericht.de/rathaus-politik/coronavirus-aktuelle-informationen/hilfenetzwerk/

Eine besondere Zeit die „Miteinander“ braucht – auch ermöglicht.

Herzlichen Dank – die Organisatoren


Seelsorge

Nutzen Sie die Angebote der Seelsorge gerne auch telefonisch oder per Mail. Die Kontakte finden Sie unter https://www.evkl.de/pfarrer-innen/ oder unter https://www.evkl.de/rat-hilfe/


Beerdigungen

Für Beerdigungen gelten bis auf Weiteres besondere behördliche Anordnungen, denen wir in unserer Kirchengemeinde folgen:

Der Teilnehmerkreis bei Beerdigungen ist begrenzt! Die Vorgaben der Höchstzahlen für Trauerfeiern sind einzuhalten.

Wir bitten für diese Regelungen um Verständnis.


Besuche

Besuche, insbesondere zu Geburtstagen finden bis auf Weiteres nicht statt. Wenn es möglich ist, finden Jubilare einen Geburtstagsgruß ihrer Kirchengemeinde im Briefkasten.

Auch hierfür bitten wir um Verständnis.

Kirche von zu Hause: Glauben und Gemeinde leben


Wöchentlicher Video-Gottesdienst

An jedem Sonntag können Gläubige ab 9.00 Uhr eine Video-Andacht sehen. Diese Video-Andacht ist über alle Onlinekanale der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck – Internetseite www.ekkw.de; Youtube und Facebook – abrufbar. Am Pfingstonntag, dem 31. Mai 2020, hält Oberlandeskirchenrätin Claudia Brinkmann-Weiß die Video-Andacht. Sie liegt in schriftlicher Form auch als Gottesdienst ‚to go‘ in den Kirchen und in einigen Geschäften zum Mitnehmen aus.

Unter der Rufnummer 0561-9378-380 ist täglich eine Telefonandacht eines Pfarrers oder einer Pfarrerin aus Hessen zu hören.


Podcasts, Twaudes, Twomplets

Für die täglichen geistlichen Impulse kommen andere digitale Formate zum Einsatz: Unter dem Motto „Wort zum Tag“ werden Podcasts auf ekkw.de eingestellt. Auf Twitter finden täglich zwei Andachten statt. Morgens um 7:00 Uhr gibt es eine „Twaudes“ (Wortschöpfung aus Twitter und Laudes) und abends um 21:00 Uhr ein „Twomplet“ (Wortschöpfung aus Twitter und Complet). Wer mag, kann unter http://www.ekkw.de/blick-in-die-kirche/einblicke/bonus_18562.htm ein Heft mit Gebeten auch für Krisenzeiten herunterladen.


Virtuelle Gebetswand

Unter www.ekkw.de eröffnet eine „vituelle Gebetswand“ Besuchern und Besucherinnen der landeskirchlichen Internetseite die Möglichkeit, Gebete mit anderen zu teilen.


Impulse und Anregungen für Kirche von zu Hause

Als besonderes liturgisches Angebot werden auf www.ekkw.de Materialien, Tipps, Links und Hilfestellungen bereitgestellt, mit denen Gottesdienst und Glaube allein oder gemeinsam auch in Zeiten von Corona gelebt werden können. Über die landeskirchliche Internetseite ist auch das Onlineportal der Kasseler Lektorenpredigt erreichbar. Dort werden Haus- und Lesegottesdienste für den jeweils kommenden Sonntag für alle Interessierten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen